Geschichte SSZ Chalchofen


Brig-Glis

Ried-Brig

Termen



Im Jahre 1990 wurde die Schiessanlage Chalchofen in Betrieb genommen. Die Schützen der Gemeinden Brig-Glis und Ried-Brig haben hier eine topmoderne Polytronic-Anlage übernehmen können. Geschossen wird mit Gewehr über die Distanz von 300m auf 16 Scheiben. Im Untergeschoss ist ein Pistolenstand 50m in Betrieb. Später wurden noch die Schützen der Gemeinde Termen aufgenommen.

Unter einem Dach haben die Schützen von Brig-Glis und Ried-Brig / Termen optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen vorgefunden. Die zahlreichen Gruppen- Sektions- und Einzelresultate bestätigen dies eindeutig.

Im Jahre 2006 haben sich die einzelnen Vereine aufgelöst und zum Verein: "Schiesssportzentrum Chalchofen" zusammengeschlossen. Nur so konnte das sportliche Schiessen weiter entwickelt und gefördert werden. Es ist uns gelungen, die Herausforderungen im Schiesssport anzunehmen und gemeinsam die gesteckten Ziele zu erreichen.

Auch die Schützenzünfte von Glis, Termen und Brig sind in die Anlage integriert und können ihre Traditionen pflegen und weiter führen.

Mit Erfolg haben wir unsere Anlage am ESF Wallis 2015 dem OK zur Verfügung gestellt. An insgesamt 14 Tagen herrschte in unserer Anlage ESF-Stimmung. Bei dieser Gelegenheit haben wir die gesamte Elektronik erneuert und die TG 6300 der Firma Polytronic installiert. Nach der Installation neuer Messscheiben und den entsprechenden Scheibenbildern kann unsere Anlage als topmodern und technisch auf dem neuesten Stand bezeichnet werden.

Wir wünsche allen Schützenkollegen viel Glück, Erfolg und „Gut Schuss“